INFO-Background.jpg
ÜBERSICHT DER THEMEN

Wing Chun ist ein äußerst vielschichtiges Kampfkunstsystem. Theorie und Praxis sind stark miteinander verwoben. Ich habe mir als damaliger Wing Chun Anfänger immer  brennend gewünscht, irgendein Wing Chun Lehrer würde mal umfassend und ganzheitlich über Wing Chun aufklären anstatt unzusammenhängende Wissensbruchstücke zu servieren - wenn ma überhaupt in dem Zusammenhang von Wissen reden kann.

Leider Fehlanzeige. Selbst heute findet man sowohl in Büchern als auch im Internet oder auf DVDs bzw. Online-Angeboten kaum brauchbare bzw. nach wie vor nur dürftige Informationen. Kaum jemand erklärt Wing Chun mal ordentlich und spannt den großen Bogen. Es ist immer noch ein weitestgehend hermetisch geschlossenes System.

Also stelle ich die Informationen, die ich seit 1990 kontinuierlich zusammen getragen habe und immer noch zusammen trage, nun eben selbst auf dieser Webseite zur Verfügung!

Auf dieser Seite findest Du daher eine Art Landkarte bzw. Unterteilung all der Themen, die ich auf der Webseite abhandele. Dabei erläutere ich unser Training, stelle mich als Trainer und mein Team vor und erkläre, was man für das Training benötigt. 

Weiterhin kannst Du über Chi Sao Sektionen bzw. Chi Sao Partnerformen lesen, Dich über Formen und Wing Chun Waffen informieren, Details über Lat Sao erhalten und Dein Wissen über Schrittarbeit, Chi Gerk, Fitness, Kuen Kuits und etliche theoretische Inhalte vertiefen. 

Nachfolgend findest Du eine Übersicht der Kategorien. Klick einfach drauf und such Dir einen Artikel aus, der Dich interessiert und tauche ganzheitlich in Wing Chun ein. 

Du tätest mir einen Gefallen, wenn Du die Seite mit Deinen Wing Chun Freunden, Trainingspartnern oder anderen Wing Chun Interessierten teilen würdest und somit zur Verbreitung des Wissens beitragen würdest.

Viel Spaß und vielen Dank für Dein Interesse!

Cord Elsner

_DSC7896-Bearbeitet-Ralf-Marc-Andy-Jens-1000.jpg

01

DAS TRAINING IN MEINER SCHULE

In dieser Kategorie kannst Du Informationen über mich als Trainer erhalten und ich stelle Dir mein Team vor. Weiterhin erläutere ich Dir, wie unser Training abläuft, was man für Wing Chun an Ausrüstung benötigt und gebe weitere Infos rund um unser Training. Auf geht's!

02

ALLGEMEINE WING CHUN THEMEN

Ein System aber zig Fragen und Themen, die erörtert, diskutiert und geklärt werden müssen.

Was ist Wing Chun? Was ist Kung Fu? Wie unterscheiden sich eigentlich Kampfsport und Kampfkunst? Was ist ein Sifu? Was bedeutet eigentlich Hierarchie im Wing Chun? Wo ist der Unterschied in der Schreibweise? Klick hier, um mehr über Wing Chun zu lernen und die Artikel zu lesen.

Allgemeines-rund-um-WINGCHUN.jpg
Waffen.jpg

03

FORMEN UND WAFFEN

Formentraining bedeutet im Wesentlichen, die für WING CHUN typischen Hand-, Arm- und Fußbewegungen in den Bewegungsapparat einzuschleifen. Wing Chun umfasst sieben Formen:

Siu Nim Tao, Cham Kiu, Biu Tze, Mok Yan Chong Fat (Holzpuppe), Saam Sin Chong Fat (Tripodalpuppe), Look Dim Poon Kwan (Langstock) und Bart Cham Dao (Doppelmesser). Hier erläutere ich den Wert des Formentrainings und gehe auf jede einzelne der sieben Formen ein.

04

CHI SAO

In dieser Kategorie erläutere ich die Trainingsmethode Chi Sao. Chi Sao bedeutet klebende Hände bzw. klebende Arme und ist die fundamentale Trainingsmethode im Wing Chun, um Bewegungsmuster reflexartig in den Bewegungsapparat zu schleifen bzw. zu drillen. Ich gehe auf Poon Sao, Dan Chi Sao wie auch die Gliederung der Chi Sao Übungen in Sektionen bzw. Partnerformen ein. Klick hier, um zu den Artikeln dieser Kategorie zu gelangen.

Chi-Sao-Cord-Andy.jpg
Lat-Sao.jpg

05

LAT SAO UND FALLSCHULE (UKEMI)

Lat Sao heißt in einer Interpretation Freikampf, meint aber eher eine Art choreographiertes Partnertraining, dass auf Dauer mehr oder weniger frei ausgeführt werden kann. Im Lat Sao Training überführt man die in den Formen gelernten Bewegungen, die man im Chi Sao als Bewegungsfolgen eingedrillt hat, in freiere, zufallsbasiertere Partnerübungen. Lat Sao ist somit die Brücke zum Hongkong Lat Sao und den freien Anwendungen. Ukemi bezeichnet die Kunst des Fallens, die man beherrschen muss, um Takedowns sicher ausführen zu können. Klick hier, um Dir die Artikel anzuschauen.

06

CHI GERK UND SCHRITTARBEIT

Ein großes Thema im Wing Chun ist die spezielle Schrittarbeit, die im Nahkampf eingesetzt wird. Zusätzlich attackiert Wing Chun den Gegner mit speziellen Techniken auf der unteren und mittleren Ebene und trainiert zu diesem Zweck Chi Gerk, das Gefühls- und Reaktionstraining für die Beine. In den Artikeln dieser Kategorie erläutere ich, was es damit auf sich hat. Klick hier, um zu den Artikeln zu gelangen.

Schrittarbeit.jpg
Handtechniken-WingChun.jpg

07

HANDTECHNIKEN IM WING CHUN

Tan Sao, Fook Sao, Gam Sao, Gan Sao, Bong Sao, Fak Sao .... Sao bedeutet im Wing Chun Hand oder Arm und jeder der genannten Begriffe steht für entweder eine Armhaltung bzw. -position oder -bewegung. Hier in dieser Kategorie erläutere ich etliche der im Wing Chun vorkommenden Handtechniken, aus welcher Form sie entspringen und wofür sie gedacht sind.

08

FITNESS UND ERNÄHRUNG

BETTER TRAIN EVERY PART OF YOUR BODY ist eines der berühmten Zitate von Bruce Lee, dass mich bei meinem täglichen Bodyweight- & Fitnesstraining seit Jahrzehnten motiviert. Und trotz Baujahr 1973 bin ich immer noch topfit (klopf auf Holz). 

Wing Chun ohne ausgeprägte Fitness (und das gilt sicher für jeden Kampfsport) ist meines Erachtens nur die halbe Miete. Unser Körper ist unsere Waffe, deren Gebrauch man durch Wing Chun  Training erlernt. Und diese Waffe muss durch Fitnesstraining gehärtet und auf den Punkt geschärft werden. Hier geht es zu den Fitness- und Ernährungsartikeln.

Hopp, hopp - fit werden!

Fitness.jpg
Alternativen.jpg

09

KUEN KUITS

Kuen Kuits - häufig als Wing Chun Mottos bezeichnet - sind Leitsätze bzw. Richtlinien oder noch einfacher: Tipps rund um das Thema Wing Chun. Der Übende kann durch Kuen Kuits wichtige Hinweise erhalten, die ihm helfen Bewegungen, Angriffe bzw. generell Techniken korrekt auszuführen. Er kann dadurch überprüfen, ob er überhaupt gutes Wing Chun ausführt. oder eigentlich gegen grundlegende Konzepte und Prinzipien verstößt. Ich öffne Dir die Tür zu zahllosen Erklärungen, Du gehst hindurch. Hier geht's zu den Artikeln.

10

THEORIE 

Zentrallinientheorie, Kampfprinzipien, Kraftprinzipen, Sektor- bzw. Gate-Theorie, Drei-Ebenen-Kontrolle, Sieben-Gelenke-Kraft, Körperwaffen, Push-Pull-Konzept, Sieben Kampfphasen und und und - Wing Chun ist durchzogen von teils ausgefeilten Theorien. Die Artikel findest Du hier.

Theorie.jpg