German Website English Website
Home Wing Chun Training Galerie Produkte Fragen u. Antworten
   
     
 
    Herzlich Willkommen!      
     

Herzlich willkommen auf der "Hauptseite" für WING CHUN!

Diese Seite ist als"Informationsseite" für Wing Chun gedacht und geht sicherlich über den normalen Standardinformationsgehalt herkömmlicher Wing Chun Webseiten weit hinaus.

Sinn dieser Webseite ist es, sowohl unterrichtsbegleitende Informationen für die "Mitglieder" meiner Schule bereit zu stellen als auch andere interessierte Leser zu informieren.

Dementsprechend sind hier mehrere hundert DIN A4 Seiten sowohl sorgfältig recherchierter Informationen zu Wing Chun als auch anderer Lehrinhalte und Artikel gepaart mit Grafiken, Diagrammen, Filmen, etc. aufgeschrieben bzw. zusammengeschnitten worden.

Wer sich auf dieser Seite umschaut, muss also als erstes "lesen" können - denn wer lesen kann ... und auch tatsächlich liest, ist klar im Vorteil!

(nach oben)

   
           
    Mein Anspruch bezüglich der Vermittlung von Wing Chun      
     

Mein Anspruch in der Vermittlung von Wing Chun Kung Fu ist es, ein "vollständiges Wing Chun-System" weiter zu geben, aus dem jeder Schüler das für ihn passende Wing Chun selbst zusammenstellt. Dazu gehört neben ausführlicher Praxis auch ein sehr gutes theoretisches Fundament und Verständnis!

Das theoretische Wissen wird sowohl im Unterricht, in unterrichtsbegleitenden Materialien und natürlich auch hier auf dieser Webseite und weiteren Webseiten vermittelt.

Jeder, der hier trainiert, soll im Endeffekt "sein eigenes" Wing Chun finden, das zu ihm, seinem Körperbau, seiner Kraft, seiner Beweglichkeit, etc. passt.

Um dieses schwierige Ziel zu erreichen, verzichte ich bewusst auf das im Wing Chun übliche Konstrukt aus Graduierungen, Sektionsgebühren, etc., das in meinen Augen "die Entwicklung eines Schülers bremst" bzw. "falsche Vorstellungen von der eigenen Kampffähigkeit" erzeugt.
Dementsprechend ist der Aufbau des Wing Chun Systems, wie es hier unterrichtet wird, ein anderer als standardmässig vermittelt wird (keine Schülergrade, keine komischen Technikergraduierungen, keine Titel, etc.).

Das wird einige Leute abschrecken - was auch beabsichtigt ist - und evtl. andere interessieren. Letztere sind herzlich eingeladen, sich hier umzuschauen!

(nach oben)

   
           
    Gebührenstrukturen? - Gibt es nicht ...      
     

Auch die Gebührenstruktur ist hier eine andere - es gibt sie nicht!

Es ist allgemein bekannt bzw. "kein Geheimnis", dass so manche Lehrer in vielen Schulen bzw. einige Organisationen ihren Mitgliedern kräftig in die Tasche greifen. Wing Chun wird als kampfkünstlerisches Allheilmittel proklamiert und dafür darf man dann doch bitte auch einiges zahlen. Voraussetzung dafür, dass man freizügig sogenannte "Gebühren" zahlt, ist lediglich, dass man "blind auf beiden Augen und taub auf beiden Ohren" ist und nebenbei auch noch "sein Hirn ausgeschaltet" hat.

Es gibt etliche Posten, die in vielen Schulen als versteckte Einnahmequelle exisiteren. Beispiele dafür wären:

  1. Gebühren / Kosten für Probetraining
  2. Aufnahmegebühren
  3. Jahresgebühren
  4. Dachverbandsgebühren
  5. Gebühren für Lehrgänge
  6. Gebühren für Prüfungen
  7. Gebühren für Chi Sao Sektionen / Partnerformen
  8. Gebühren für Formen
  9. Gebühren für Sparringskurse
  10. Gebühren für Titel (Sifu, Dai-Sifu, Meister, ...)
  11. Gebühren für Ausbilderschulungen
  12. ...

Eh man sich versieht, trainiert man jahrelang Wing Chun bzw. einen artverwandten Stil (WT, VT, VC, etc.) und hat Unsummen an Geld hingelegt und weiß hinterher gar nicht mehr, wofür eigentlich ...

Diese Gebührenstrukturen haben meiner Meinung nach nichts aber auch gar nichts in einer Kampfkunst wie Wing Chun zu suchen, außer um den Schülern Geld aus der Tasche zu ziehen oder sich selbst zu bereichern. Natürlich geht auch hier nichts umsonst, aber man muss es nicht drastisch überziehen. Daher gibt es hier keine irgendwie geartete Gebührenstruktur.

Es wird Wing Chun komplett ohne Gebührenstrukturen umfassend trainiert und ein komplettes und intaktes System vermittelt - welches hart von jedem Schüler selbst erarbeitet werden muss!

Wen interessiert, wie die Gebührenstrukturen im Wing Chun bzw. im WT, VT, VC, etc. funktionieren, kann hier alles detailliert nachlesen.

(nach oben)

   
           
    Wing Chun, WT, VC, VT - die Szene in Deutschland ist weitestgehend kaputt      
     

Die Wing Chun Szene ist üblicherweise von Konkurrenz-Gedanken durchzogen. Kindische Fragen wie beispielsweise:

  1. Wer macht was?
  2. Wie vollständig ist das System des anderen?
  3. Welcher Lehrer ist besser?
  4. usw.

zeigen, wie weit viele Vertreter dieser Kampfkunst vom wahren Kern ihrer Kampfkunst entfernt sind. Alles Albernheiten, die mich schon lange nicht mehr interessieren sondern nur noch langweilen und für die ich keine Zeit verschwenden werde!

Tatsache ist, dass es hervorragende Lehrer in Deutschland bzw. weltweit gibt. Ich sehe auch keinen Grund, diese nicht auch zu nennen. Bei einigen von ihnen durfte ich lernen und mit einigen trainiere ich immer noch zusammen. Ich lerne täglich dazu und lasse mich auch weiterhin korrigieren - sei es im Wing Chun oder anderen Kampfsportarten.

Glücklich ist der, der noch lernen will, noch lernen kann ... und noch lernen darf!

Nur wer über den Tellerrand seines Systems hinaus schaut, kann eigentlich wirklich einigermaßen einschätzen, was Wing Chun für einen Stellenwert wirklich unter den Kampfkünsten bzw. Kampfsportarten hat und ist in der Lage realistische Techniken von Firlefanz-Märchen-Techniken zu unterscheiden!

(nach oben)

   
           
    Wing Chun, WT, VC, VT Entwicklung in Deutschland und weltweit      
     

Verfolgt man die Wing Chun (WC, WT, VC, VT, etc.) Entwicklung in Deutschland bzw. weltweit, ist wohl eine Tatsache, dass...

  1. ...keine Kampfsportart, keine Kampfkunst eine so dermaßen rasante Verbreitung in den letzten 30-40 Jahren erfahren hat wie Wing Chun - vor allem in Deutschland.
  2. ...über keine andere Kampfkunst so viel geredet, politisiert, gemunkelt, gerätselt, getratscht, gelästert wird wie über Wing Chun.
  3. ...keine Kampfkunst soviele unterschiedliche Schreibweisen weltweit aufweist wie Wing Chun.
  4. ...Wing Chun trotz komplexer Lerninhalte dennoch zu so einer einfachen, direkten und effizienten Funktionsweise führt..
  5. keine Kampfkunstszene aufgrund von Kommerzialisierung dermaßen kaputt ist, dass man sich gegenseitig die "Butter auf dem Brot" nicht gönnt.
  6. ...wenige "Systeme" so effizient, ökonomisch und direkt agieren können, wie Wing Chun (vorausgesetzt, man macht "wirklich" Wing Chun).

Ich möchte daher auf dieser Webseite meine Mitglieder als auch andere interessierte Leser sowohl über Wing Chun informieren, über Wing Chun aufklären als auch einige Mythen, Geschichten und Übertreibungen relativieren und - wo es möglich ist - auflösen.

Es sollen sich also sowohl Anfänger ohne Wing Chun Erfahrung, als auch erfahrene Wing Chun Trainierende angesprochen fühlen. Für jeden ist etwas dabei.

Voraussetzung ist lediglich, dass man Geduld zum lesen haben muss und den Kopf frei machen sollte, um Platz für neue Gedanken und Interpretationen zu haben!

(nach oben)

   
             
 
 

Wie funktioniert diese Seite und warum sind einige Seiten gesperrt?

     
     

Derzeit sind etliche Teilbereiche der Seite nicht zugänglich. Das liegt vor allem daran, dass ich selten gute Erfahrung damit gemacht habe, frei über Wing Chun zu reden. Daher sind momentan nur ausgewählte Seiten für jeden lesbar und ich kann mir in Ruhe anschauen, welches Feedback kommt.

   
     


Mit oder ohne Login - Seiten sind entweder für jeden zugänglich oder über ein Login verschlossen

   
     

Seiten, die mit diesem Zeichen versehen sind, benötigen ein Passwort und sind (wenn überhaupt) nur für Mitglieder meiner Schule zugänglich.

Seiten, die hingegen mit diesem Zeichen versehen sind, sind für jedermann offen lesbar.

Eventuell werde ich immer mal den einen oder anderen Artikel nach dem Zufallsprinzip für kurze Zeit für jedermann öffnen und sehr wahrscheinlich werden das Seiten sein, die gerade für Neuinteressenten wichtig wären.

Allerdings habe ich ehrlich gesagt momentan keine große Lust, einfach jeden hier lesen zu lassen, da keine Szene kaputter ist als die stark kommerzialisierte deutsche Wing Chun (WC, WT, VT, VC) Szene, die zu einem großen Teil aus "Kritikern, Neidern, Spöttern und vor allem Besserwissern" besteht.

Traurig aber wahr ...

(nach oben)

     
           
    Fazit      
     

Abschließend möchte ich jeden Interessierten herzlich einladen, sich hier auf der Seite nach Laune umzuschauen und - wenn Interesse besteht - sogar den Weg in mein Training zu finden.

Ich biete Wing Chun in meiner Schule in einer klaren, sehr strukturierten Form an und verspreche jedem, der sich interessiert und auf den speziellen Ausbildungsweg einlassen will, ein auf ihn individuell zugeschnittenes Training, dass viel Spaß und Freude bereiten soll!

Beste Grüße,

Cord Elsner

(nach oben)

   
           
   
© 2009 Dr. Cord Elsner - WING CHUN - Stuttgart
     
             
Mitglieder Newsletter Kontakt Links Impressum